Aktuelles – Archiv

Arbeitsreich und ohne große Veränderungen – das war unser Jahr 2014:

  • Die Zahl der unterstützten Haushalte stieg leicht auf etwas über 2000 an. Das ist übrigens die Marke, um die herum wir uns schon seit Jahren bewegen. Bisher hat sich der Zuwachs (Neukunden, Flüchtlinge) offenbar mit dem Ausscheiden von Kunden in etwa die Waage gehalten. Jeder Kunde kauft durchschnittlich alle zwei Wochen ein.
  • Zwei größere Investitionen waren notwendig, um den reibungslosen Tafelbetrieb auch künftig zu sichern. Wir ersetzten ein gebrechliches Fahrzeug durch einen weiteren VW Kühl-Crafter und konnten – dank der Lidl Pfandspendenaktion – unsere Tiefkühlzelle durch ein neues Modell ersetzen.

Neue Tiefkühlzelle

Juni 20, 2015
TafelAktiv 2015.02 | Scheckübergabe

Das war eine große Freude, als wir bei der Lidl Pfandspendenaktion zum dritten Mal bedacht wurden.

Diesmal gab es 8.472 €, das waren 75 % der Kosten für unsere neue Tiefkühlzelle. Den symbolischen Scheck zeigt hier Marktleiterin Sennur Dere unseren Vorstandssprechern Barbara Kotte (ehemalig) und Frank Hildebrandt.

Die Kieler Tafel hat – mit ihrem großen Depot, vier Fahrzeugen, sieben Ausgabestellen, den vielen Helfern – längst die Dimension eines mittelständischen Betriebes erreicht. 177.593,77 € haben wir im Jahre 2014 ausgeben müssen, um ihn am Laufen zu halten. Gut 30.000 € mehr als im Jahr zuvor. Continue reading

Büro und Verwaltung

Juni 20, 2015

Unser Büro ist das Bindeglied zu den Lieferanten, den Fahrern, den Ausgabestellen und den Kunden. Es ist an fünf Wochentagen von 8 – 13 Uhr mit je zwei Helfern besetzt. Die Verwaltung von Mitgliedern, Spendern, Kunden, Waren, Dienstkleidung erfolgt über ein speziell für uns entwickeltes Softwareprogramm.

Jeder Tafelhelfer ist zu einer Hygiene-Grundschulung im Gesundheitsamt und zur Teilnahme an regelmäßigen Nachschulungen verpflichtet.

Fahrdienst

Juni 20, 2015
TafelAktiv 2015.02 | Fahrerteam

Unser Fahrerteam besteht zurzeit aus 22 Fahrern, davon sind zwei Frauen. Das ist erstaunlich, denn „Fahrdienst“ ist richtig schwere körperliche Arbeit.

Eine Schicht dauert inzwischen bis zu acht Stunden. Daher sind wir auch im Fahrdienst besonders auf die Hilfe von jüngeren 1 -Kräften angewiesen. Continue reading

Tafel Aktiv 2015.02 | Fahrertraining

Fahrsicherheitstraining beim ADAC

Auf unsere Fahrer können wir stolz sein! An sechs Wochentagen sind sie mit vier Fahrzeugen innerhalb und außerhalb Kiels unterwegs, ohne nennenswerte Unfälle. Und doch – als die Tafelstiftung Schleswig-Holstein und Hamburg jetzt wieder ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC anbot, meldeten wir sehr gerne Hannes Nendza und Rolf Lucht an. Zwei unserer besonders zuverlässigen Fahrer. Continue reading

Personal (Juni 2015)

Juni 20, 2015

Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer stieg auf nunmehr 215 leicht an. Unterstützt werden sie in der Sozialkirche, im Fahrdienst und im Depot durch 1 € Kräfte der Stadtmission und der DAA.

Die meisten unserer Helfer spenden regelmäßig Zeit ihres verdienten Ruhestandes. Entschädigt werden sie „nur“ durch das Gefühl, Lebenszeit sinnvoll zu nutzen. Alter bedeutet aber auch immer wieder Abschied. Mal wehmütig-heiter aus freiem Entschluss, mal schmerzlich durch den Tod. Continue reading

Abschied von Ele Mahlau

Juni 20, 2015
Tafel Aktiv 2015.02 | Ele Malau

Zu Ostern nahm Ele Mahlau Abschied von der Tafelarbeit. Seit 1999 war sie dabei gewesen, hatte von 2001–2006 im Vorstand mitgearbeitet und war viele Jahre als Teamleiterin die gute Seele der Ausgabestelle Mettenhof. Am letzten Arbeitstag gab‘s warme Dankesworte, von Vorstandsmitglied Ellen Ohlsen mit einem Einkaufsgutschein, vom Team durch einen wunderschönen Blumenstrauß angereichert. Continue reading

Das Depot

Juni 20, 2015

Das Depot ist die Zentrale der Tafel. Hier werden Waren angeliefert, sortiert und für die sozialen Einrichtungen und Ausgabestellen aufgeteilt und bereitgestellt.

Depotleiter ist Jürgen Wagner. Zurzeit arbeiten hier 21 Frauen und 20 Männer. Die Teams – möglichst mit acht Helfern pro Schicht – sind von morgens bis in den frühen Nachmittag tätig, montags zusätzlich in einer Spätschicht. Denn montags liefern unsere Fahrer stets besonders viel Ware an – die Arbeit war anders nicht mehr zu bewältigen. Continue reading

  • 50.484-mal kauften Kunden ein
  • 222 Spendenbescheinigungen wurden ausgestellt
  • Von den 672 t gespendeten Lebensmitteln, mussten wir 100 t über den Bauern entsorgen
  • Gespendet wurden
    • 274 t Obst und Gemüse
    • 171 t Backwaren
    • 26 t Milchprodukte
    • 25 t Wurst und Fleisch
    • 12 t Süssigkeiten
  • Für die Vorratsregale sammelten wir bei der letzten CITTI-Aktion 126 Kisten voller haltbarer Lebensmittel.

Continue reading