Eine ganze Schulklasse der Lilli-Martius-Schule in Kiel-Elschenhagen kam im Februar zu Besuch, um uns einen dicken Briefumschlag mit 180 Euro zu überbringen – Einnahmen von einer Theateraufführung.

Die Schülerinnen hatten selber entschieden, dass wir das Geld für unsere Arbeit bekommen sollten. Über diesen netten Besuch und seine Vorgeschichte schrieb uns die Fachlehrerin später: Ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei ihnen und Ihrem Kollegen für Ihre „Führung“ und Ihre Zeit bedanken. Es ist allen Mädchen (und mir auch!!!) sehr eindrucksvoll in Erinnerung geblieben. Sie machen eine ganz großartige Sache, die ich auch weiterhin unterstützen werde. Ich freue mich, dass das so geklappt hat. Hier noch die kleine Information zu dem Wahlpflichtkurs der Mädchen. Im 7. Jahrgang müssen die Schülerinnen einen Kurs wählen. Unser Kurs heißt „Gestalten“. Darin sind die Teilfächer „Darstellendes Spiel“, „Kunst“, „Musik“ und „Textiles Gestalten“ enthalten. Ich habe mit den Mädchen im letzten Halbjahr das bekannte Musical „Tanz der Vampire“ vorgenommen und es stark vereinfacht. Wir haben daraus die meisten Rollen übernommen und auch zum Teil die Lieder einstudiert. Dazu gehörten auch Tänze und Schauspiel. Höhepunkt war dann die Aufführung am 1. Februar 2013. Die Mädchen haben sich richtig geschminkt und zum Teil die Kostüme auch selbst genäht und improvisiert. Unsere kleine Turnhalle wurde kurzerhand in ein „Wirtshaus“ und ein „Schloss“ mit Kerzenschein umfunktioniert. Alle Eltern, Schüler und Lehrer feierten die Mädchen ausgiebig. Beim Schlussapplaus wurde dann die Spendenidee angesagt und es kam dieser große Betrag zustande. Mit herzlichen Grüßen, Nina Scholz

 

Die 7. Klasse der Lilli-Martius-Schule mit ihrer Fachlehrerin und der Klassenlehrerin Frau Sauer

Die 7. Klasse der Lilli-Martius-Schule mit ihrer Fachlehrerin und der Klassenlehrerin Frau Sauer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.