Mit seiner Aktion: „Hand in Hand für Norddeutschland“ sammelte der NDR etwa 1,4 Mio. € für die norddeutschen Tafeln. Diese Spenden sollen möglichst allen 188 Tafeln im NDR-Sendegebiet – also in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein – zugutekommen.

Die Tafeln wurden vom Bundesverband aufgefordert, Anträge zu Projekten aus den Bereichen (Arbeit für) Kinder und Jugendliche, Senioren, Kranke und Menschen mit Behinderungen, Integration und Teilhabe, Hygiene/Lagerung, Logistik, Förderung des Ehrenamtes sowie Nachhaltigkeit/Ökologie einzureichen. Auch Zuschüsse zu den laufenden Kosten für ein Jahr konnten beantragt werden.

Es zeichnet sich ab, dass alle eingereichten Anträge, soweit die Voraussetzungen vorliegen, weitgehend befriedigt werden können. Die Kieler Tafel hatte Mittel in den Bereichen Kinder und Jugendliche (2.700 €), Senioren (1.800 €), Logistik (2.500 €) und Hygiene (3.000 €) beantragt. Auch die 5. Vergaberunde der LIDL-Pfandspendenaktion schloss für die Kieler Tafel erfolgreich: Sie erhält ca. 8.500 € Zuschuss für den Einbau einer neuen Tiefkühlzelle. Und noch eine erfreuliche Nachricht: Es wird auch eine 6. Ausschreibung geben.

Im Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

sitzt zur Zeit eine Kommission an einer dringend erforderlichen Überarbeitung der Satzung; die Vorlage soll, wenn möglich, schon auf der nächsten Mitgliederversammlung des Bundesverbandes im Juni in Wiesbaden zur Abstimmung kommen. Die Tafelstiftung Schleswig-Holstein – Hamburg hat kürzlich eine eigene Website unter der Adresse www.tafelstiftung.de eingerichtet. Die Tafelstiftung unterstützt die Tafeln in unserem Bundesland durch die Übernahme von Transportkosten, aber auch bei der Durchführung von Schulungsmaßnahmen.

Ganz aktuell:

In Itzstedt bei Norderstedt ist der Wunsch nach einer eigenen Tafel aufgekommen, das könnte die 56. in unserem Bundesland werden. Aber noch sind einige Unklarheiten zu beseitigen.

Frank Hildebrandt, Ländersprecher

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.