Der Laden der Kieler Tafel zieht Woche für Woche mehrere hundert hungrige Menschen in die Sozialkirche Gaarden. Nach Ladenschluss aber wird in der Kirche am Ende der Stoschstraße ein anderer Hunger gestillt:

der nach kulturellen Genüssen, geistigem Austausch und geselligem Beisammensein.Die regelmäßigen Veranstaltungen der Ev. Stadtmission und der Kirchengemeinde Gaarden sind inzwischen fest etabliert, mit stetig wachsenden Besucherzahlen aus allen Bevölkerungsschichten. Die Sozialkirche ein Hartz IV-Ghetto? Fehlanzeige!

Internationaler russisch-deutscher Nachmittag

Zehn Mal im Jahr findet der Internationale Russisch-Deutsche Nachmittag statt. Ein gemütliches Kaffeetrinken mit viel Musik. Die Gäste, mindestens 30 sind es jeweils, kommen aus Deutschland und aus verschiedenen Staaten des russischen Raumes. Man diskutiert zu einem bestimmten Thema und singt, begleitet von Wladimir, einem professionellen Pianisten, deutsche, plattdeutsche, russische und jiddische Lieder.

Termin: letzter Freitag im Monat, 15:00 – 16:30 Uhr.


Menschen mit Behinderung und ihre Freunde

Menschen mit Behinderung und ihre Freunde treffen sich einmal monatlich zum Stammtisch und genießen dort – zum Selbstkostenpreis – ein frisch zubereitetes Essen und preisgünstige Getränke. Man klönt, spielt, sieht gemeinsam Filme an. Etwa zehn Leute kommen regelmäßig, darunter fünf Rollstuhlfahrer. Die Sozialkirche ist barrierefrei, hat Raum genug für mehrere Rollis und – eine behindertengerechte Toilette.

Termin: 2. Freitag im Monat, 17:00 – 20:00 Uhr


Spaß-Bingo

Besonders beliebt: Spaß-Bingo, das etwa alle drei Monate stattfindet. Spaß-Bingo heißt es, weil es nix kostet und es dennoch (gespendete) Preise zu gewinnen gibt. An Bingo-Nachmittagen ist stets „die Bude voll“. Alle Altersgruppen sind vertreten. Es herrscht eine super Stimmung. Bingostimmung eben. Das letzte Bingo fand gerade Ende August statt.

Termin: Freitags ab 14:30 Uhr


Church goes Rock

Church goes Rock – Musik für alle, heißt eine von einer Projektgruppe der Stadtmission organisierte Konzertreihe, die mehr und mehr begeisterte Zuhörer findet. Zu Gast sind erfahrene Musiker genauso wie Newcomer aus dem Kieler Raum. Die Musikrichtungen wechseln dabei von Konzert zu Konzert. Angesprochen wird aber meist ein breites Publikum.

Termin: Jeden ersten Freitag im Monat, ab 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Theaterbesuchsgruppe

Ganz jung noch ist die Theater-Besuchsgruppe der Ev. Stadtmission. Die Idee dahinter: Manche/r Alleinstehende würde schon gerne mal hin und wieder ins Theater gehen, aber kann sich alleine dazu nicht aufraffen. Die Gruppe trifft sich einmal monatlich, wählt gemeinsam Stücke und Termine aus und besucht, mit Karten zu vergünstigten Preisen, gemeinsam Theater oder Oper, auch die Niederdeutsche Bühne oder Theater in Hamburg und Lübeck.

Termin: jeden exrsten Mittwoch im Monat


Info: Claas Hollmann, Telefon (0431) 9 90 28 66

Lust auf Theater

Diese Idee, mit der Claas Hollmann auf die Volksbühne zuging, hat inzwischen darüber hinaus zu einem wunderbaren Angebot geführt, von dem alle profitieren können, die arbeitslos sind oder ein geringes Einkommen haben. Unter dem Motto „Lust auf Theater“ bekommt dieser Personenkreis bei ihm für 15 Inszenierungen der laufenden Spielzeit für Oper und Schauspielhaus Karten zu stark ermäßigten Preisen (ab 6,50 Euro). Spielplan im Internet unter www.stadtmission-kiel.de/cont/Plakatspielzeit13, Karten bei Claas Hollmann.

Bitte an die Helfer in den Ausgabestellen: dem einen oder anderen Kunden weitersagen!!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.