Werde ein „Held-ohne-Geld“ und Ehrenamt macht Freu(n)de“

Am 14. und am 15. März war Ehrenamtsmesse im CITTI-PARK in Kiel, am zweiten Tag stand auch die Kieler Tafel dort, um Interessierte zu informieren. Der Ort war gut gewählt, denn wie immer an Wochenenden, hält sich dort „ganz Kiel“ auf. Die Stände des MARKTES DES EHRENAMTES waren in der unteren Ebene mittig platziert. Unser Stand war relativ weit vom  Haupteingang, direkt vor der Tür des Aldi-Marktes. Ein fast prophetischer Standort!

Damals bekamen wir noch keine Waren von den Aldi-Märkten. Kurz darauf gab Aldi-Nord Grünes Licht für Lebensmittelspenden an die Tafeln. Elke Kock hat unseren Stand professionell und umsichtig geplant und aufgebaut.

Werde "Held-ohne-Geld"

Werde „Held-ohne-Geld“

Die Helfer der Kieler Tafel (auf dem Foto: Gert Barke und Bernd Hupka) wurden auf der Ehrenamtsmesse nicht gerade überrannt von Menschen, die bei uns mithelfen wollten. Die  Entscheidung, bei der Tafel zu arbeiten, fällt oft eher zu Hause im Internet. Neue Helfer haben berichtet, dass sie dort für sich in Ruhe klären konnten, mit welch zeitlichem Aufwand sie sich ehrenamtlich engagieren wollen. Die Tafel ist offenbar eine feste Größe bei den Kielern, so dass sich das ganze Jahr über Interessenten bei uns melden, auch ohne Werbung an gesonderten Tagen.

Man kennt uns in Kiel.

Isolde Kock

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.