Am 04.09.2018 lud der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Daniel Günther, junge Ehrenamtliche zu einem Empfang im Landeshaus. Unter dem Motto „Engagement braucht Anerkennung – Auszeichnung für engagierte Menschen“ wurden 87 junge Frauen und Männer im Alter von 16-27 Jahren aus Schleswig-Holstein von unserem Ministerpräsidenten gemeinsam mit dem Jugendminister Heiner Garg für ihre ehrenamtliche Mitarbeit in zahlreichen Institutionen, die in Schleswig-Holstein tätig sind, offiziell geehrt. Die jungen Menschen engagieren sich in den Bereichen Soziales, Sport,  Kirche,  Politik,  Minderheiten, Naturschutz, Bildung, Katastrophenschutz, Migration und Kultur. Als Dank wurden Urkunden und Ansteck-Pins überreicht.

„Sie haben sich entschieden, selbst mit anzupacken. Dieser Empfang soll auch darauf aufmerksam machen, wie wichtig das ist. Ihnen allen spreche ich mein höchstes Lob und meine Anerkennung aus“, sagte Günther im Landeshaus in Kiel …

Mit Kraft und Ideen und Zeit würden die jungen Menschen die Demokratie mit Leben erfüllen, so Günther weiter. Demokratie bedeute nicht nur, Freiheiten zu genießen, sondern auch, Verantwortung zu übernehmen.“ (Auszug aus Medieninformation der Landesregierung vom 04.09.2018)

Für die Tafel Kiel war Levka Paulsen, 22 Jahre, Studentin, eingeladen (Foto 3. von rechts).

Levka unterstützt die Tafel Kiel seit einem Jahr ein- bis zweimal wöchentlich im Depot. Sie sortiert Lebensmittel und sorgt mit dafür, dass diese zur Verteilung bereitgestellt werden können.

Sie gehört damit zu den wenigen jungen Helferinnen und Helfern in unserem großen Helferkreis und gibt ihre Zeit ehrenamtlich neben ihrem Studium. Dafür sei ihr an dieser Stelle stellvertretend für die anderen sehr herzlich gedankt.

A.Zi-Vo

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.