Frau scannt Kundenpass

Auch an der Tafel Kiel geht die Digitalisierung nicht vorbei. Seit Anfang des Jahres erfassen wir die Kundenauftritte in der Sozialkirche in Gaarden mit einem Laptop, an den ein Scanner angeschlossen ist. Hierfür wurden die neuen Tafelausweise mit Barcodes bzw. seit neuestem mit QR-Codes versehen. Diese beinhalten den Namen und die Kundennummer.

Vereinfachung der Prozesse

Ziel ist es, die bisherige manuelle Erfassung in Listen mit dem anschließenden Übertrag in unser Akquinet System zu automatisieren und somit den Prozess zu vereinfachen und fehlerfreier zu gestalten. Es ist geplant, dass Doppelauftritte von Kunden sofort für die Kollegen in der Ausgabestelle erkenntlich sind. Das ganze ist eine Eigenentwicklung.

Hierbei werden wir unterstützt von  unserem neuen Kollegen Till Kroll , der als IT-Experte bei Dataport Altenholz arbeitet.

T.K.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.