Kein Platz für weitere Container:

Mit zunehmendem Warenaufkommen steigt auch der Anfall von Müll, insbesondere von Plastik und Umverpackung bei Obst und Gemüse, stetig an.Nur wohin damit?

Die Lösung lag auf der Hand:


Die Müllpresse der Kieler Tafel

Zusätzliche Abholtermine konnten nicht möglich gemacht werden, Platz für weitere Container ist nicht vorhanden. Also musste eine Müllpresse her, um den Müll zu verdichten und somit mehr in die vorhandenen Tonnen hinein zu bekommen. Das nebenstehende Bild zeigt unseren Mitarbeiter Dieter Koppetsch in Aktion.

Als angenehmen Beieffekt steht uns durch das Lösen der Schaufel nunmehr endlich auch ein Hubwagen zur Verfügung, um schwere Waren direkt auf Palette vom Wagen zu holen und diese dann am vorgesehenen Ort im Depot zu platzieren.

Eine enorme Erleichterung

für die ohnehin schon stark belasteten Rücken unserer Fahrer und Helfer am Tor. Auch ihr Dank gilt allen Spendern, welche diese Anschaffung möglich gemacht haben.

O.B.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.